MAN SD200 + MAN SD202
Der Standard-Doppeldecker

SD200 | Andere


Es wurden aber auch weitere SD200 bzw. Fahrgestelle hergestellt, die eben nicht zur BVG in Berlin gelangten.


Zum einen produzierte die Waggon Union autag zwei Vorführwagen, aber auch die LVG (Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft) beschaffte insgesamt 8 Wagen der Bauart SD200. Die MAN selber, die die Chassis für den SD200 lieferte, verwendete ein SD200-Fahrgestell, um einen eigenen "niederflurigen" Prototypen für ihren Stadtbus MAN SL200-II zu fertigen.


INFO:
Deshalb macht es mehr Sinn, diese Wagen mit ihrer Fahrgestell-Nummer zu benennen!



196 0076 0076

Bj. 1975 Vorführwagen der Waggon Union (WU) - Eigen-Aufbau
  • Zürich Vorführwagen No.140 (pol.Kennz. ZH 379 140)
  • Fa. Kurz, Puchheim (pol. Kennz. AH-Z 703 und später FFB-E 12)
  • Fahrbarer Bordell, Lindau/Bodensee (LI-MK 87)
  • Fa. MM-Technology als ET-Spender (Motor & Getriebe) für ex 2734 (SD75)
  • Geplante Aufstellung der rollfähigen Hülle auf einem Spielplatz


196 0077 0077

Bj. 1975 Vorführwagen der Waggon Union (WU) - Eigen-Aufbau
  • Zürich Vorführwagen No.141 (pol.Kennz. ZH 347 589)
  • 1979-1982 ca. in Algier
  • 1982-1994 Fa. Rouff, Waiblingen Wagen 8251 (WN-AS 704)
  • 1994 Privatperson, Berlin
  • 1994 ca. Omnibushandel Heidemann, Bargteheide
  • Fa. Schneider in Burkhardtroth (KG-AX 8 )
  • Fa. Nickel, Altötting (AÖ-BR 83)
  • Fa. Becker-Reisen, Tostedt (geplant WL-BR 303)
  • Fa. Paaske Kopenhagen Wagen 915 (RX 90997)
  • ...seit 2006 City-Sightseeing Tallinn (570 MEX)


196 0195 0195

Bj. 1976 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1976 - 1989 LVG, Lübeck Wagen 84 (HL-J 90)
  • 1989 Schrotthandel Hennings, Lübeck
  • VERSCHROTTET


196 0196 0196

Bj. 1976 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1976 - 1989 LVG, Lübeck Wagen 83 (HL-J 9)
  • 1989 Gebrauchtwagenhändler, HH
  • Jokohama, Japan


196 0197 0197

Bj. 1976 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1976 - 1989 LVG, Lübeck Wagen 82 (HL-J 120)
  • 1989 Schrotthandel Hennings, Lübeck
  • VERSCHROTTET


196 0378 0378

B. 1977/78 Fahrgestell-Verwendung der MAN für einen "niederflurigen" MAN SL200-II Prototypen
  • vermutlich bis 1997 im Werksverkehr der MAN-Produktionsstätte Dachau eingesetzt
  • weitere Einsätze sind nicht bekannt


196 0519 0519

Bj. 1979 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1979 - 1990 LVG, Lübeck Wagen 98 (HL-J 183)
  • 1990 Fa. Runners Point, Recklinghausen Promowagen (RE-RP 84)
  • _____ Kinderdorf, Münster (MS-RP 84)
  • 1993-1994 Kinderdorf, Paderborn (PB-KF 488)
  • 1994-1997 Drogenberatung, Remscheid (neue Zulassung: RS-CD 248)
  • 1997-2007 Fa. Travellin‘ House Tours in Lennestadt
  • > seit 2007 Fa, Blank, Dresden


196 0520 0520

Bj. 1979 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1979 - 1990 LVG, Lübeck Wagen 100 (HL-J 518)
  • VERSCHROTTET


196 0521 0521

Bj. 1979 für die LVG, karossiert bei Orenstein & Koppel (OK)
  • 1979-1990 LVG, Lübeck Wagen 99 (HL-J 293)
  • 1990-1996 Fa. Weihrauch-Reisen, Northeim (NOM-WT 24)
  • 1996 Privatperson, Berlin
  • > z.Z. verliehen an Traditionsbus, Osnabrück (OS-DP 69)


196 0522 0522

Bj. 1979 für die BVG, blieb Fahrgestell für die BVG-Ausbildung


INFO:
 Ab 1983 wurde der Fahrgestell-No. die Abkürzung WMA (Herstellerkürzel) vorangestellt. Dies betrifft natürlich auch die Fahrzeuge der BVG.



WMA 196 0822 B001872

Bj. 1983 für die LVG, karossiert bei Waggon Union (WU)
  • 1984-1994 LVG, Lübeck Wagen 14 (HL-J 925)
  • 1994-1997 Privatperson, Berlin (B-J 5225)
  • 1997-2006 Fa. Pokra/Berlin City-Tour (B-AR 4335)
  • > seit 2006 ATB Traditionsbus Berlin (B-VU 114)


WMA 196 0823 B001921

Bj. 1983 für die LVG, karossiert bei Waggon Union (WU)
  • 1984-1995 LVG, Lübeck Wagen 15 (HL-J 925)
  • > seit 1995 LVG, Lübeck Cabrio-Bus (HL-J 925)


.